Home

Wie Städte lebenswert bleiben
Sieben Milliarden Menschen werden laut Angaben der Vereinten Nationen 2050 in Städten leben – doppelt so viele wie heute. Das Miteinander in solchen Metropolen lebenswert zu gestalten ist eine enorme Herausforderung. Sie beschäftigt auch Alumni der Entwicklungsbezogenen Postgraduiertenstudiengänge (EPOS), die sich auf einem Workshop in Rio de Janeiro vernetzten.
Zum Artikel

30 Jahre Entwicklungsbezogene Postgraduiertenstudiengänge – Rückblicke, Ausblicke, Einblicke
Aus der IT ins Management
Pablo Andrés Palacios Ochoa arbeitet als Programmdirektor bei der International Telecommunications Union (ITU). Den Grundstein für seine Karriere legte er vor fast zehn Jahren als DAAD-Stipendiat im MBA International Management an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen.
Zum Artikel

Afrikas natürliche Ressourcen
Auf Afrika als überwiegend wenig industrialisierten Kontinent zielte ein Workshop in Bonn – praxisbezogen und interdisziplinär: „Natural resources based rural development in Africa“. Studierende der entwicklungsbezogenen Postgraduiertenstudiengänge diskutieren über die Umsetzbarkeit ihrer eigenen Ideen.
Zum Artikel

 

Elizabeth Mosqueda_150_2Blog ‘Back Home’
Die Zeit als Internationale Klimaschutz-Stipendiaten hat Elizabeth Mosqueda ein ganzen Stück weitergebracht – fachlich und privat. Ihre Erfahrungen und Zukunftspläne teilt sie in ihrem neuesten Blogeintrag.
Elizabeths Blog